coolSOUND CX 30

329,00 

4.69 out of 5

Vorrätig

coolSOUND CX 30

Stückpreis

329,00 

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Sie können diesen Artikel auch finanzieren!
Clear selection

Bis zu 5 Jahre Garantie
4 Wochen Probehören Kostenloser Versand
0% Risiko

Alles Direkt vom Hersteller

Eine Nummer größer  als der CX 20 präsentiert sich der CX 30 als echtes Allroundtalent. Im Stereo-Verbund beschallt der stilvolle Regallautsprecher mühelos auch größere Räume. Sein  AMT-Hochtöner*  sorgt dabei für ein einzigartiges Klangbild. Im Heimkino zeigt er sowohl als Frontlautsprecher als auch in der Rear-Position sein ganzes Können. Druckvoll, klar und harmonisch, bis ins Detail.



Fidelity
Fidelity - Award Winner 2018

SaxxTec hat uns mit der schicken CX 30 sofort den Kopf verdreht. Und für schlanke 650 EURO klingt die elegante Dame, die es ebenfalls in Hochglanzschwarz gibt, auch noch superb. Daran ist auch ihr feiner AMT-Hochtöner nicht ganz unschuldig. Ein Volltreffer!

Mehr

Beschreibung

coolSOUND CX 30

Eine Nummer größer  als der CX 20 präsentiert sich der CX 30 als echtes Allroundtalent. Im Stereo-Verbund beschallt der stilvolle Regallautsprecher mühelos auch größere Räume. Sein  AMT-Hochtöner*  sorgt dabei für ein einzigartiges Klangbild. Im Heimkino zeigt er sowohl als Frontlautsprecher als auch in der Rear-Position sein ganzes Können. Druckvoll, klar und harmonisch, bis ins Detail.

coolSOUND

Was für ein Design: die saxx-typische Formensprache schafft es, gerade Linien und fließende Rundungen stilvoll zu vereinen. Keine Verschraubungen im Sichtfeld, keine Halterungen, die die edle Gesamtanmutung beeinflussen könnten. Das hochglanzpolierte Gehäuse scheint wie aus einem Guss. Und genauso geht es weiter, wenn man die formschönen Schallwandler zum Leben erweckt. Kraftvoll und zugleich filigran gehen sie zu Werke. Der AMT-Hochtöner* brilliert mit glasklaren Höhen, die Hochleistungs-Membrane liefern das perfekte Fundament für ein außergewöhnliches Klangerlebnis. Passend zum hochwertigen Gesamteindruck verfügen die Lautsprecher über ein Anschlussfeld mit vergoldeten Schraub-/Steckverbindungen – bei den Standlautsprechern sogar in Bi-Wiring-Ausführung. Die coolSOUND-Serie umfasst zwei Standlautsprecher, zwei Regallautsprecher und einen Center-Speaker.

* Air-Motion-Transformer

Herzstück des AMT ist eine gefaltetete Membranfolie, die aufgrund ihrer geringen bewegten Masse über ein exzellentes Impulsverhalten verfügt. Heraus kommen glasklare, sehr differenzierte Höhen, die mit anderen Technologien kaum darstellbar sind.  Mehr erfahren…

 

Technische Daten

Dauerbelastbarkeit70 W
Impulsbelastbarkeit120 W
Frequenzbereich48 – 31.000 Hz
Empfindlichkeit84 dB
Nennimpedanz4 Ω
Hochtöner Anzahl u. Ø1 x AMT, 3,3 x 2,6 cm
Hochtöner MaterialFolie
Mitteltöner Anzahl u. Ø
Mitteltöner Material
Tieftöner Anzahl u. Ø1 x 16,5 cm (6,5″)
Tieftöner MaterialPapier, beschichtet
Anzahl Wege2
GehäuseaufbauBassreflex
OberflächeHochglänzend lackiert
FarbenSchwarz, Weiß
GehäusematerialMDF
FrontabdeckungSchwarz, magnetisch gehalten
Volumen ca. (l)15
TerminalSchraubanschlüsse, vergoldet
Bananenstecker geeignetJa
Bi-Wiring/Bi-AmpingNein
Maximaler Kabel-Ø (mm)4
Abmessungen B x H x T + Abdeckung (mm)210 x 367 x 320 + 12
Gewicht (kg)8,2
Verpackung B x H x T (mm)532 x 435 x 408 (paarweise verpackt)

Bedienungsanleitung Lautsprecher

Pakete & Angebote

  • Angebot!
  • Angebot!

Ergänzende Produkte

Presse

Fidelity
Fidelity - Award Winner 2018

SaxxTec hat uns mit der schicken CX 30 sofort den Kopf verdreht. Und für schlanke 650 EURO klingt die elegante Dame, die es ebenfalls in Hochglanzschwarz gibt, auch noch superb. Daran ist auch ihr feiner AMT-Hochtöner nicht ganz unschuldig. Ein Volltreffer!

Mehr
Soundstylist?
Soundstylist? - fairaudio - coolSOUND CX 30

Klare Worte. Guter Ton. So das Motto von fairaudio, dem Onlinemagazin für „hifidele“ Audio-Fans. Nach der coolSOUND CX90 stand diesmal die CX30 im Fokus der Tester.

Das Fazit: „Die Saxx CX 30 sind eine wahrhaft seltene Erscheinung am HiFi-Markt. Optisch WAF-fixiertes Lifestylemöbel, offenbart die kompakte coolSound bei korrekter Aufstellung und angemessener Verstärkung eine audiophile Seele. In Sachen Auflösung und Feindynamik gehören die kleinen Saxx dank des verbauten AMT-Hochtöners unterhalb von 1.000 Euro zur allerersten Wahl. Dennoch ist die CX 30 kein feinmotorischer Facharbeiter, der nur bei Klavierkonzerten oder audiophiler Besenwischerei Spaß bringt, sondern kann bei Bedarf auch ordentlich zupacken. Das macht die kompakte coolSound zum musikalischen Generalisten mit der Extraportion Feinsinn. Dass die unteren Lagen in Sachen Präzision, Kontur und Kontrolle nicht ganz mit dem fulminanten Hochton mithalten, wird nur selten explizit hörbar. Die Bühne der CX 30 kann in Höhe und Breite für Kompakt-Verhältnisse nahezu beliebig gedehnt werden, reicht dafür aber nicht allzu weit in die Tiefe. Besonders überzeugend spielt die kompakte coolSound in ausreichend bedämpften Hörräumen zwischen 15 und 30 Quadratmetern mit mindestens 50 Zentimetern Platz zu Seiten- und Rückwänden. Etwas Experimentierfreunde beim Positionieren im Raum sowie auf geeigneten Ständern belohnt die CX 30 mit einem nicht nur ungemein detaillierten, sondern zugleich ausgesprochen lebhaften, transparenten und anspringenden Klang, der trotz seiner Informationsfülle und Zackigkeit nie analytisch, kühl oder nüchtern wird. Weniger wählerisch als in Aufstellungsfragen sind die Saxx bei der Verstärkerwahl. Fast zur Höchstform laufen die CX 30 bereits mit einem Abacus Ampino auf. Aufgrund erwiesener Feingeistigkeit empfiehlt sich jedoch ausdrücklich auch die versuchsweise Paarung mit einer nicht zu schwachbrüstigen Röhre.“

Mehr
der Trick mit der Folie
der Trick mit der Folie - MODERNHIFI - coolSOUND CX 30

Fazit: Für 300 Euro pro Stück hat sich Saxx mit den CX 30 wieder einmal selbst übertroffen. Großer Klang aus mittelgroßen Regallautsprechern mit hervorragender Verarbeitung und viel Liebe für optische Details: Die Saxx CX 30 scheint in ihrer Preisklasse konkurrenzlos zu sein.

Mehr
Musikalischer Regallautsprecher für knapp 600 EUR Paarpreis?
Musikalischer Regallautsprecher für knapp 600 EUR Paarpreis? - AREA DVD - airSOUND CX 30

Aktueller Test unserer coolSOUND CX30 bei AREA DVD. Wir zitieren: „Sehr gute Arbeit von Saxx: Die coolSound CX 30 verdient sich höchstes Lob. Pegelfest, souverän aufspielend, mit sehr gutem Tiefgang und straffem Bass: So sehen Siegertypen aus. Exzellent verarbeitet, mit aufwändigem Bändchenhochtöner und zahlreichen liebevollen Details, könnte die CX 30 auch einer deutlich höheren Preisklasse entstammen. Saxx heizt dem Establishment ordentlich ein, das bewiesen alle vorherigen Tests bereits. Die coolSound CX 30 führt diesen Weg konsequent vor und etabliert sich problemlos an der Klassenspitze.“

Zusammengefasst: „Hervorragender Regallautsprecher, der Klangstärke nahezu perfekt mit optischer Noblesse kombiniert – und das zum absolut fairen Preis“

Mehr
Saxx coolSOUND CX 30
Saxx coolSOUND CX 30 - HiFi Journal

Fazit:

Glückwunsch an Saxx, der Einstand ist mit den CX 30 als absolut gelungen anzusehen. Die ausgewachsenen Regallautsprecher wirken durch das hochglänzende Lack-Finish sehr hochwertig und beide Treiber sind erstklassig in der Front untergebracht. Die sauber abgerundeten Kanten lockern die eckige Gehäuseform auf und lassen das Stereopaar sehr modern wirken. Dieser positive Eindruck wird auch klanglich bestätigt. Beide Muster lieferten ein gutes Hörerlebnis, welches mit einen großen Dynamikumfang punkten konnte. Die verbauten AMT-Hochtöner lieferten in jeder Situation ein detaillierstes Klangbild und präsentierten gut herausgearbeitete Hochtonpassagen. Der Tieftöner geht sehr kraftvoll zur Sache, wenn man bedenkt, wie klein das Gehäuse mit einem Volumen von knapp 15 Liter ist.
Als "richtigen" Regallautsprecher kann man die CX 30 eigentlich nicht mehr ansehen, dazu sind sie einfach zu groß und benötigen, durch den rückseitig geführten Bassreflex-Kanal, auch Luft zur Entfaltung. Sie sind perfekt geeignet für jeden Musik- oder Heimkinoliebhaber, der keinen Platz für klobige Standlautsprecher hat, aber auf eine ausgewogene Klangkulisse nicht verzichten möchte. Sollte der Tiefgang nicht reichen, hat Saxx auch einen passenden Subwoofer im Portfolio. Mit einem Stückpreis von aktuell 299 EUR bekommt man einen fairen Lautsprecher, der sich durch gute Technik und hochwertiger Verarbeitung auszeichnen kann. Erhältlich sind die Saxx coolSound CX 30 ausschließlich im Saxx Online Shop, denn der Hersteller richtet seinen Verkauf auf einen Direktvertrieb aus, was kosten und Wege sparen soll. Von unserer Seite aus gibt es eine klare Kaufempfehlung!

Mehr
Neuer Spieler
Neuer Spieler - audiovision - coolSOUND CX 90, CX 50 face, CX 30, deepSOUND DS 12

„Premiere bestanden …“

Mit diesen Worten beginnt die aktuelle audiovision ihr Fazit zum Test unseres Surround-Sets CX 90, CX 30, CX 50 face und DS 12. „Das erste Boxenset der Firma SaxxTec punktet mit einem dynamischen wie frischen Klangbild, einer schicken Optik und einer hervorragenden Verarbeitung. Mehr kann man für 2.500 Euro kaum verlangen.“, so das komplette AV-Fazit. Am Ende stand ein „Sehr gut“ und das Label „Preistipp“. Nachzulesen in der audiovision Ausgabe 2-2016.

Mehr
Regallautsprecher im positiven Größenwahn
Regallautsprecher im positiven Größenwahn - lite-magazin - coolSOUND CX 30

Saxx CX 30 – ein echter Testknaller zum Jahreswechsel

Note 1+ in der Oberklasse und ein „Hervorragend“ in Sachen Preis/Leistung – die Saxx coolSOUND CX 30 räumt im aktuellen Lite-Test (vom 27.12.15) richtig ab. „Mit den CX 30 hat Saxx einen ziemlich perfekten Kompromiss zwischen kompakten Regal- und klangstarken Standlautsprechern geschaffen. Vergleichsweise geringer Platzbedarf bei gleichzeitig voluminösem und dynamisch-präzisem Sound ist in Kombination mit dem Stückpreis von 299 Euro ein echtes Kaufargument. Dazu kommt ein besonderes Design, das bei aller Individualität nicht zu stark von der klassischen Lautsprecheroptik abweicht. Und dann gibt es da ja noch die „Upgrade“-Möglichkeit, indem die CX 30 mit weiteren coolSound-Modellen zum Surround-Set erweitert werden können. Was will man da eigentlich noch mehr?“, so das Fazit der Testredaktion.

Mehr

Bewertungen

Füge deine Bewertung hinzu

13 reviews for coolSOUND CX 30


  1. Pierre A.
    5 out of 5

    :

    Design: Zeitlos,edel
    Verarbeitung: Sehr gut, robuste Verarbeitung und nicht gerade leicht, was die CX 30 wertiger macht.
    Preis/Leistung: Stimmen
    Versand/Service: Schneller Versand, Ware war schon am nächsten tag da. Der Service ist sehr zufriedenstellend.

  2. Samuel
    5 out of 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Alles vorbildlich

  3. Klaus
    4 out of 5

    (Verifizierter Besitzer):

    gute ware,schneller, gesicherter versand, exzellente kundenbetreuung

  4. Peter
    5 out of 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Super Service, gute Beratung, schnelle Lieferung, sehr gute Verpackung und solides Produkt (erster Eindruck)

  5. Steffen
    4 out of 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Beschädigte Verpackung bei der Lieferung

  6. Karsten
    5 out of 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Sehr schneller Versand, Top Lautsprecher

  7. Ulf
    5 out of 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Sound sehr voluminös und kommt sehr kräftig und klar herüber, insbesondere bei Film und Musik echtes Kinogefühl. Ich habe meine Soundanlage am PC/ext.Soundkarte im Wohnzimmer: die Wiedergabe von Sprache ist sehr dumpf. Für meine Bedürfnisse sind die Mitten und Höhen durch die Tiefen ziemlich stark überlagert, besonders PC-Spiele; durch Equilizer nicht ausreichend zu kompensieren.

  8. Matthias
    4 out of 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Für eine Kompaktbox sehr guter Klang.
    Hochwertige Verarbeitung.

  9. Tammo
    5 out of 5

    :

    Hallo,
    Jeder, der Regallautsprecher für 600 Euro sucht, muss diese Lautsprecher hören !!!!
    Optik:
    Sehr gut verarbeiteter Lautsprecher !! Dieser Lautsprecher sieht teurer aus, als sie in Wirklichkeit sind.
    Die Abdeckungen halten Magnetisch, was es in dieser Preisklasse nur ganz selten zu sehen gibt.
    Klang:
    Für dass Geld wird man keinen anderen Lautsprecher finden, der dieser Klangkulisse nahe kommt !
    Der ATM Hochtöner klingt für diese Preisklasse übertrieben gut. Der Bassbereich ist auch sehr Kraftvoll und voluminös. So dass sie auch mit kleineren Standlautsprecher mithalten können. Selbstverständlich können Sie keine 30 Hz wiedergeben, aber dass ist bei der Chassis Bestückung und dem Volumen auch unmöglich. (In neutralstellung).
    Hätte ich nicht gewusst, dass dieses Prachtexemplar nur 598 Euro kostet,
    Hätte ich es keinem geglaubt. Den so einen Klang kann man normalerweise erst ab 900-1000 Euro erwarten.
    Also, es gibt keinen Grund ihn nicht zu kaufen.

  10. Andre Schmidt
    5 out of 5

    :

    5 von 5 Sternen.
    Super Lautsprecher, klasser großer Regallautsprecher oder kleiner Standlautsprecher.

    Sie sind super gefertigt und sehen dabei Klasse aus. Optisch wie Akustisch Top Klasse.

    Meine Meinung : Zugabe….
    Wir werden noch viel Spaß mit Euch haben.

  11. Yannick
    4 out of 5

    :

    super modell!

  12. Sven M.
    5 out of 5

    :

    Klare Kaufempfehlung! Meine Gebete wurden erhört! Endlich eine Heimkinolösung, die Super aussieht und nicht soviel kostet wie ein Kleinwagen. Habe mich für die Coolsound entschieden. Kleiner Standlautsprecher, Center und die großen „Kompakten“ für hinten. Dazu mein alter Sunfire-Subwoofer … Booom! Der Sound reißt einen echt aus den Socken. Und das Ganze sieht auch noch riiiichtig gut aus.

  13. Katja Braum
    5 out of 5

    :

    Super Lautsprecher!
    Aussehen 🙂 Klang 🙂 Lieferzeit ;-/ Insgesamt :-)))

 

Screens-Saxx-AMT

Wer oder was ist eigentlich ein AMT?

Die Lautsprecher der coolSOUND-Serie überzeugen unter Anderem mit einer glasklaren Darstellung hochfrequenter Töne. Dafür verwenden wir einen AMT, eine spezielle Form des Bändchenhochtöners. Wie dieses Bändchen funktioniert, hat die Fachzeitschrift audiovision (www.audiovision.de) im Zusammenhang mit dem Test zur CX 90 ein wenig näher erläutert: "In den 1960er-Jahren erfand der nach Amerika ausgewanderte deutsche Physiker Oskar Heil den sogenannten „Air Motion Transformer“: Eine mit Leiterbahnen versehene Kunststoff-Folie wird vielfach gefaltet und in ein starkes Magnetfeld gebracht. Wenn ein Wechselstrom (beispielsweise ein Musiksignal) die Leiterbahnen auf der Folie durchfließt, bewegen sich die Membranfalten wie bei einer Ziehharmonika gegen­einander und quetschen dabei die Luft zwischen sich heraus. 

Das hört sich kompliziert an, hat aber mehrere unschätzbare Vorteile: Die Luft wird mit einer im Vergleich zur Bewegung der Falten mehrfach höheren Geschwindigkeit bewegt, was für einen hohen Wirkungsgrad und große Maximalpegel sorgt. Zudem lässt sich durch die Faltung eine große Membranfläche auf kleinem Raum unterbringen, was Bündelungs-Effekte deutlich verringert und das Rundstrahlverhalten verbessert. Zudem ist die eingesetzte Folie recht dünn und damit leicht, was wiederum eine saubere Impulswiedergabe verspricht.

Dass Saxx einen solchen Hochtöner in Lautsprechern dieser Preisklasse einsetzt, ist durchaus bemerkenswert, denn Entwicklung und Fertigung eines AMT sind komplex und setzen einiges an Erfahrung voraus. Dadurch sind solche Chassis vergleichsweise hochpreisig, erheblich teurer beispielsweise als eine normale Hochtonkalotte.“

Noch Fragen? Sprecht uns einfach an!

 

Screens-Saxx-AMT

Wer oder was ist eigentlich ein AMT?

Die Lautsprecher der coolSOUND-Serie überzeugen unter Anderem mit einer glasklaren Darstellung hochfrequenter Töne. Dafür verwenden wir einen AMT, eine spezielle Form des Bändchenhochtöners. Wie dieses Bändchen funktioniert, hat die Fachzeitschrift audiovision (www.audiovision.de) im Zusammenhang mit dem Test zur CX 90 ein wenig näher erläutert: "In den 1960er-Jahren erfand der nach Amerika ausgewanderte deutsche Physiker Oskar Heil den sogenannten „Air Motion Transformer“: Eine mit Leiterbahnen versehene Kunststoff-Folie wird vielfach gefaltet und in ein starkes Magnetfeld gebracht. Wenn ein Wechselstrom (beispielsweise ein Musiksignal) die Leiterbahnen auf der Folie durchfließt, bewegen sich die Membranfalten wie bei einer Ziehharmonika gegen­einander und quetschen dabei die Luft zwischen sich heraus. 

Das hört sich kompliziert an, hat aber mehrere unschätzbare Vorteile: Die Luft wird mit einer im Vergleich zur Bewegung der Falten mehrfach höheren Geschwindigkeit bewegt, was für einen hohen Wirkungsgrad und große Maximalpegel sorgt. Zudem lässt sich durch die Faltung eine große Membranfläche auf kleinem Raum unterbringen, was Bündelungs-Effekte deutlich verringert und das Rundstrahlverhalten verbessert. Zudem ist die eingesetzte Folie recht dünn und damit leicht, was wiederum eine saubere Impulswiedergabe verspricht.

Dass Saxx einen solchen Hochtöner in Lautsprechern dieser Preisklasse einsetzt, ist durchaus bemerkenswert, denn Entwicklung und Fertigung eines AMT sind komplex und setzen einiges an Erfahrung voraus. Dadurch sind solche Chassis vergleichsweise hochpreisig, erheblich teurer beispielsweise als eine normale Hochtonkalotte.“

Noch Fragen? Sprecht uns einfach an!

 

Screens-Saxx-AMT

Wer oder was ist eigentlich ein AMT?

Die Lautsprecher der coolSOUND-Serie überzeugen unter Anderem mit einer glasklaren Darstellung hochfrequenter Töne. Dafür verwenden wir einen AMT, eine spezielle Form des Bändchenhochtöners. Wie dieses Bändchen funktioniert, hat die Fachzeitschrift audiovision (www.audiovision.de) im Zusammenhang mit dem Test zur CX 90 ein wenig näher erläutert: "In den 1960er-Jahren erfand der nach Amerika ausgewanderte deutsche Physiker Oskar Heil den sogenannten „Air Motion Transformer“: Eine mit Leiterbahnen versehene Kunststoff-Folie wird vielfach gefaltet und in ein starkes Magnetfeld gebracht. Wenn ein Wechselstrom (beispielsweise ein Musiksignal) die Leiterbahnen auf der Folie durchfließt, bewegen sich die Membranfalten wie bei einer Ziehharmonika gegen­einander und quetschen dabei die Luft zwischen sich heraus. 

Das hört sich kompliziert an, hat aber mehrere unschätzbare Vorteile: Die Luft wird mit einer im Vergleich zur Bewegung der Falten mehrfach höheren Geschwindigkeit bewegt, was für einen hohen Wirkungsgrad und große Maximalpegel sorgt. Zudem lässt sich durch die Faltung eine große Membranfläche auf kleinem Raum unterbringen, was Bündelungs-Effekte deutlich verringert und das Rundstrahlverhalten verbessert. Zudem ist die eingesetzte Folie recht dünn und damit leicht, was wiederum eine saubere Impulswiedergabe verspricht.

Dass Saxx einen solchen Hochtöner in Lautsprechern dieser Preisklasse einsetzt, ist durchaus bemerkenswert, denn Entwicklung und Fertigung eines AMT sind komplex und setzen einiges an Erfahrung voraus. Dadurch sind solche Chassis vergleichsweise hochpreisig, erheblich teurer beispielsweise als eine normale Hochtonkalotte.“

Noch Fragen? Sprecht uns einfach an!

 

Screens-Saxx-AMT

Wer oder was ist eigentlich ein AMT?

Die Lautsprecher der coolSOUND-Serie überzeugen unter Anderem mit einer glasklaren Darstellung hochfrequenter Töne. Dafür verwenden wir einen AMT, eine spezielle Form des Bändchenhochtöners. Wie dieses Bändchen funktioniert, hat die Fachzeitschrift audiovision (www.audiovision.de) im Zusammenhang mit dem Test zur CX 90 ein wenig näher erläutert: "In den 1960er-Jahren erfand der nach Amerika ausgewanderte deutsche Physiker Oskar Heil den sogenannten „Air Motion Transformer“: Eine mit Leiterbahnen versehene Kunststoff-Folie wird vielfach gefaltet und in ein starkes Magnetfeld gebracht. Wenn ein Wechselstrom (beispielsweise ein Musiksignal) die Leiterbahnen auf der Folie durchfließt, bewegen sich die Membranfalten wie bei einer Ziehharmonika gegen­einander und quetschen dabei die Luft zwischen sich heraus. 

Das hört sich kompliziert an, hat aber mehrere unschätzbare Vorteile: Die Luft wird mit einer im Vergleich zur Bewegung der Falten mehrfach höheren Geschwindigkeit bewegt, was für einen hohen Wirkungsgrad und große Maximalpegel sorgt. Zudem lässt sich durch die Faltung eine große Membranfläche auf kleinem Raum unterbringen, was Bündelungs-Effekte deutlich verringert und das Rundstrahlverhalten verbessert. Zudem ist die eingesetzte Folie recht dünn und damit leicht, was wiederum eine saubere Impulswiedergabe verspricht.

Dass Saxx einen solchen Hochtöner in Lautsprechern dieser Preisklasse einsetzt, ist durchaus bemerkenswert, denn Entwicklung und Fertigung eines AMT sind komplex und setzen einiges an Erfahrung voraus. Dadurch sind solche Chassis vergleichsweise hochpreisig, erheblich teurer beispielsweise als eine normale Hochtonkalotte.“

Noch Fragen? Sprecht uns einfach an!